Mirco's Reiseblog


Momentan in China

  Startseite
    Ningbo A bis Z
    Zhejiang-CN
    Fujian-CN
    Hunan-CN
    Sichuan-CN
    Gansu-CN
    Qinghai-CN
    Guangdong-CN
    Shandong-CN
    Jiangsu-CN
    Henan-CN
    Hubei-CN
    Yunnan-CN
    Shanxi-CN
    Shaanxi-CN
    Guangxi-CN
    Chongqing-CN
    Shanghai-CN
    Beijing-CN
    Hong Kong
    Nordkorea
    Mongolei
    Japan
    Kambodscha
    Myanmar
    Vietnam
    Thailand
    Indonesien
    Philippinen
    Indien
    Iran
    Südafrika
    Eswatini
    Niederlande
    Frankreich
    Italien
    Vatikanstaat
    Deutschland
    Kurioses
    Kritisches
    Um die Erde
  Über...
  Archiv
  Reiseblog Info`s
  Reiseplan
  Reisestil
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Wie reich bin ich?
   Skyscanner
   Unterkunftssuche
   Weltuhr-Zeitzonen
   Ningbo - Wikipedia



Volksrepublik China Flagge Fahne GIF Animation Peoples Republic of China flag

https://myblog.de/mirco-reisen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Vietnam - Der Süden (04.10.2017 - 13.10.2017), Teil 2

Nach schönen Tagen Ho-Chi-Minh-Stadt und Umgebung, wollte ich dann noch ans Meer. Nha Trang liegt an der Ostküste und wurde mir vorab mehrfach empfohlen.



So buchte ich mir, für ganze zehn Euro, einen Flug nach Nha Trang. Dort angekommen war ich schnell begeistert. Einfach ein wunderschönes Fleckchen. :-)



Es erwartete mich ein toller Sandstrand. Jener ist fantastisch sauber und unendlich lang. :-)



Außerhalb der russischen und chinesischen Ferienzeit, ist dort auch relativ wenig los. Sicherlich ein perfekter Ort, um ein paar Tage zu entspannen.



Nur am Strand liegen, ist mir allerdings etwas zu langweilig. So mietete ich mir einen Motorroller an. Anders als in den Großstädten im Vietnam, sind die Straßen nicht überfüllt und dadurch macht hier Selbstfahren richtig Spaß.



Erstes Ziel war das 25km entfernte Ba Ho. Schon auf den Weg dorthin offenbarten sich mir herrliche Ausblicke.



In der Nähe des kleinen Dorfes befindet sich eine Gebirgsquelle. Hier rinnt klarstes Wasser aus den Bergen. Bei Temperaturen um 35° kommt ein erfrischendes Bad im kühlen Nass wie gerufen.



Im Bach befinden sich unzählige kleine Fische. Ein Schwarm kommt sofort angeschwommen, um abgestorbene Haut von den Füßen zu fressen. Einige von euch werden diese Fischart aus dem Schönheitssalon kennen, dort werden sie in einem Aquarium gehalten, in welchem man seine Füße baumeln lassen kann. Hier gibt es dies in der Natur, ganz für umsonst. :-)



Etwas Kultur darf natürlich nicht fehlen. So machte ich mich auf, zu den in Vietnam berühmten Po Nagar Cham Türmen.



Die Tempelanlage ist dem Hinduismus gewidmet und steht am Stadtrand von Nha Trang.



Eine Etage über den Türmen stehen die drei Hauptgebäude, welche die Gläubigen nacheinander abschreiten, um ihren Gebetsgewohnheiten nachzugehen.



Namensgeberin der Anlage ist Po Nagar, die Schutzgöttin der Cham. Die Cham sind eine vietnamesische Minderheit, es handelt sich dabei hauptsächlich um Reisbauern.



Danach Stand der Besuch eines buddhistischen Tempels auf dem Programm. Die Long Son Pagode ist ebenfalls in einer Hanglage gebaut.



Nach einem steilen Anstieg, findet sich auf dem Gipfel ein weißer Buddha. Seine sehr stattliche Größe beeindruckte mich durchaus, obwohl ich inzwischen so manchen Tempel mit Buddhas gesehen habe. ;-)



Um die Reise der Religionen abzurunden, schaute ich bei der Christkönigs-Kathedrale von Nha Trang vorbei.



Die 1930 eingeweihte Kirche, ist ein imposantes Bauwerk.



Herausragend ist das vietnamesische Essen. Hier direkt am Meer bevorzugt natürlich Meeresfrüchte...



...und diese am liebsten direkt vom Grill. :-)



Ich bin aus China bereits eine hohe Qualität gewohnt. An der Küste Vietnams, ist die Qualität des „Seafood“ aber nochmal eine andere Liga. Dies liegt auch an den köstlichen Gewürzmischungen der Vietnamesen.



Vietnam ist als Reiseziel absolut zu empfehlen. Gutes Essen, herrliches Klima, freundliche Menschen und obendrein sehr günstig. Da komme ich gerne mal wieder. :-)))

22.10.17 13:01
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marie / Website (22.10.17 20:19)
Hallo Mirco,

ich glaube Vietnam könnte mir definitiv auch gefallen.

Ich habe gerade vor einigen Tagen einen sehr ausführlichen Bericht, über die größte Höhle der Welt, die Son-Doong-Höhle (ich hoffe das ist annähernd richtig geschrieben...) im Nationalpark Phong Nha-Ke Bang in Vietnam gelesen. Ein Wahnsin und richtig faszinierend.........

Deine Strandbilder ähneln meinen Dubai/Bahrain Bildern ungemein. Aber irgendwie sind die ja alle ähnlich. Mit dieser Langeweile habe ich grundsätzlich auch immer zu kämpfen, selbst in so Zeiten, wo es mir nicht ganz so gut geht. Ich bin da lieber unterwegs und schau mir das Land und die Leute gerne an. Da kann ich Dich sehr gut verstehen.

Kulinarisch bist Du ja wieder voll auf Deine Kosten gekommen. Sieht super aus. ;-)

Ich beneide Dich schon für Deine Spontanität und Deine Reisemöglichkeiten, die sich Dir im fernen Osten bieten. Very nice!

Bis bald, Marie ;-)


Marie / Website (22.10.17 22:27)
*Wahnsinn ... natürlich


(23.10.17 02:31)
Nice food and it seems quite funny


padernosder (23.10.17 18:02)
Hallo Mirco,

bevor ich selbst wieder loslege, will ich bei Dir ein paar Worte "hinterlassen"...

Diesmal ist es "Urlaub pur", was mich an Deinem schönen Bericht anspricht. Natürlich, ohne ein paar "kulturelle Highlights" kommt der Bildungsbürger nicht aus ;-), aber Sonne, Wasser, Spaß und kulinarische Köstlichkeiten werfen doch ihren langen Schatten auf alles andere, selbst auf den weißen, imposanten "Gipfel-Buddha". ;-)

Gegrillte Garnelen und diese "gefüllten" Muscheln... mmmhh, warte mal, was aß ich eben zum Abendbrot? ;-)

Ich freue mich sehr, solche Bilder aus Vietnam zu sehen, danke!


(3.11.17 17:14)
merry-n
ich war vor 17 Jahren in Vietnam und habe mich deshalb sehr über deinen Bericht gefreut. Ich fand das Land und die Menschen unglaublich interessant und sympathisch. Schön, dass es so geblieben ist.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung