Mirco's Reiseblog


Momentan in China

  Startseite
    Ningbo A bis Z
    Zhejiang-CN
    Fujian-CN
    Hunan-CN
    Sichuan-CN
    Gansu-CN
    Qinghai-CN
    Guangdong-CN
    Shandong-CN
    Jiangsu-CN
    Henan-CN
    Hubei-CN
    Yunnan-CN
    Shanxi-CN
    Shaanxi-CN
    Guangxi-CN
    Chongqing-CN
    Shanghai-CN
    Beijing-CN
    Hong Kong
    Nordkorea
    Mongolei
    Japan
    Kambodscha
    Myanmar
    Vietnam
    Thailand
    Indonesien
    Philippinen
    Indien
    Iran
    Südafrika
    Eswatini
    Niederlande
    Frankreich
    Italien
    Vatikanstaat
    Deutschland
    Kurioses
    Kritisches
    Um die Erde
  Über...
  Archiv
  Reiseblog Info`s
  Reiseplan
  Reisestil
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Wie reich bin ich?
   Skyscanner
   Unterkunftssuche
   Weltuhr-Zeitzonen
   Ningbo - Wikipedia



Volksrepublik China Flagge Fahne GIF Animation Peoples Republic of China flag

https://myblog.de/mirco-reisen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ausflug zu den Thermalquellen von Nanxi (14.01.2018)

2018 hat etwas turbulent begonnen und hinzu kam noch Schreibfaulheit meinerseits. Jetzt geht es aber weiter...:-)
Vergangenen Sonntag stand etwas Entspannung auf dem Programm und so stattete ich den Nanxi Thermalbädern in der Nähe von Ninghai einen Besuch ab. Der kleine Ort Nanxi liegt 75km südlich von Ningbo. Die Anfahrt per PKW nahm etwa eineinhalb Stunden in Anspruch. Der Anlage gehört ein Kurhotel an, in welches man sich aber auch als gewöhnlicher Gast einbuchen kann. Das Areal liegt in wilder Natur am Rande der Tianming Berge. Charmant wurden über zwanzig unterschiedliche Thermalwasserbecken...



...in die relativ steile Hanglage eingebettet.



Das Thermalwasser strömt mit etwa 49° aus dem Berg und alle Pools sind mindestens mit 35° aufwärts temperiert. Teilweise anfangs etwas heiß, jedoch nach kurzer Eingewöhnungszeit doch sehr angenehm. :-)



Und so wandert man von Pool zu Pool. :-)



Relaxen ist hier keine Kunst. Umgebung und Aktivität sind perfekt aufeinander abgestimmt. :-)



In einem der Becken befinden sogenannte Garra Rufas, die kleine Fischart knabbert abgestorbene Hautfetzen ab. Vor allem die Hornhaut an den Füßen mögen sie besonderes gerne. Kürzlich genoss ich diesen Luxus bereits im Vietnam und war hocherfreut es nun auch hier vorzufinden. ;-)



Das Quellwasser enthält von Natur aus viele gesunde Mineralien. Trotzdem wird in einigen Becken noch mit der berühmten Naturmedizin aus China nachgeholfen. ;-)



Neben kulinarischen Spezialitäten von Einheimischen...



...lockt ein gemütlich eingerichteter Ruheraum. Hier werden Früchte, Tee und kleine Snacks angeboten.



Alles in allem war es ein toller Sonntagsausflug. Ich war mit einer achtköpfigen Gruppe dort zu Besuch, da machen Ausflüge dieser Art natürlich besonders Spaß. :-)
16.1.18 03:22
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(16.1.18 06:36)
merry-n
Das klingt wunderbar! Vor allem bei dem ungemütlichen Wetter hier, stelle ich mir so einen warmen Pool sehr entspannend vor.


padernosder (16.1.18 09:52)
Hallo Mirco,

diesmal ein Wellness-Trip mit der Gruppe. Wer hätte es vermutet, daß Du es auch "bequem" magst. ;-)

Ja, was soll man viel sagen? Für Dich eine schöne Abwechslung und für mich wieder einmal eine Neuigkeit aus dem "Reich der Mitte". Im Hinterkopf habe ich China immer noch als ein Riesenreich, daß von der Landwirtschaft geprägt ist. Das liegt vor allem daran, weil ich als Kind schon vom "Boxeraufstand" und der "Verbotenen Stadt" las. ;-)

Aber die vielen Großstädte sprechen mittlerweile eine andere Sprache und in China gibt es eben "alles" in jeder Form. Auch Deine Anwesenheit dort ist ein Beispiel für den Zeitenwandel,

Ein bisschen schade finde ich immer, daß ich Deine Berichte nicht "riechen und schmecken" kann, das wäre dann gewissermaßen das "Salz in der Suppe". ;-)

Schöne Grüße nach Ningbo!


Marie / Website (17.1.18 20:40)
Lieber Mirco,

das war ja mal wirklich Entspannung und Wellness pur. ;-) Zu Deinen sonstigen Abenteuer-Trips, die ja überwiegend für Dich auf der Agenda stehen, ist das ja mal absolutes Schmuseprogramm. Da erholt man sich ja beim lesen und anschauen Deiner Bilder direkt gleich mal mit.

Ich glaube das würde mir auch unheimlich gut gefallen. Im warmen Pool entspannen und die Umgebung genießen.

Diese Hornhautknabberfischchen habe ich schon selbst ausprobiert in Dubai. Aber natürlich hatten die bei meinen zarten Füßchen, gaaaanz wenig zu tun. ;-)

Ja schön, immer wieder ein neues Eckchen China. Ich warte noch sehnsüchtig auf einen Besuch in einem Pandareservat. Allerdings müsstest Du mich da mitnehmen, denn das wäre ein absoluter Traum von mir....Pandas.....

In Deinem Reiseplan steht ja schon so einiges, was Du für die nächsten Wochen geplant hast. ;-) Da geht es ja nahtlos weiter. Somit wird es hier auf Deinem Blog auch nie langweilig werden und ich freue mich wirklich über jeden neuen Bericht und die tollen Bilder, auch wenn immer etwas Neid mitschwingt von meiner Seite.....ich will halt einfach auch.....die Welt sehen....

Ganz liebe Grüße aus dem tiefen, tiefen Schnee in Osthessen, am Rande der schönen Rhön ;-)

Marie

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung