Mirco's Reiseblog


Momentan in China

  Startseite
    Ningbo A bis Z
    Zhejiang-CN
    Fujian-CN
    Hunan-CN
    Sichuan-CN
    Gansu-CN
    Qinghai-CN
    Guangdong-CN
    Shandong-CN
    Jiangsu-CN
    Henan-CN
    Hubei-CN
    Yunnan-CN
    Shanxi-CN
    Shaanxi-CN
    Guangxi-CN
    Chongqing-CN
    Shanghai-CN
    Beijing-CN
    Hong Kong
    Nordkorea
    Mongolei
    Japan
    Kambodscha
    Myanmar
    Vietnam
    Thailand
    Indonesien
    Philippinen
    Indien
    Iran
    Südafrika
    Eswatini
    Niederlande
    Frankreich
    Italien
    Vatikanstaat
    Deutschland
    Kurioses
    Kritisches
    Um die Erde
  Über...
  Archiv
  Reiseblog Info`s
  Reiseplan
  Reisestil
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Wie reich bin ich?
   Skyscanner
   Unterkunftssuche
   Weltuhr-Zeitzonen
   Ningbo - Wikipedia



Volksrepublik China Flagge Fahne GIF Animation Peoples Republic of China flag

https://myblog.de/mirco-reisen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Phi Phi Islands - Ausflug in eine Märchenwelt (03.04.2019 - 05.04.2019)

Wie der Titel dieses Beitrags bereits verrät, kann ich dieses Fleckchen Erde sehr empfehlen. Die Phi Phi Inseln liegen 40 Kilometer südöstlich von Phuket und sind ein Teil vom Nat Noppharat Thara Marine-Nationalpark.



Etwa zwei Stunden nahm die Überfahrt zur Hauptinsel PHi Phi Don in Anspruch. Auf dem Oberdeck sorgte ein angenehmer Fahrtwind für Erfrischung. :-)



Bereits während ich das Schnellboot verließ, hatte ich das Gefühl in einer Märchenwelt angekommen zu sein. :-)



Weiße Strände...



und türkisgrünes Wasser, welches mir Temperaturen offenbarte, wie ich sie sonst nur von der heimischen Badewanne kenne. ;-)



Wahrscheinlich würde es mir nach längerer Zeit auf Phi Phi etwas zu langweilig werden...



...zum Entspannen allerdings eignet sich dieser paradiesische Ort perfekt! :-)



Ein glückliches Händchen hatte ich bei der Auswahl meiner Unterkunft. Vom meinem Balkon konnte ich den herrlichen Sonnenuntergang...



...in vollen Zügen genießen! :-)



Nach drei kurzweiligen Tagen ging es zurück nach Phuket, wo ich meinen einwöchigen Aufenthalt entspannt ausklingen ließ. :-)
Kommende Woche ist Feiertag! :-) Ja, auch im Reich der Mitte feiern wir am 1. Mai den Tag der Arbeit. Aufgrund dessen plane ich eine viertägige Reise in eine doch etwas entlegene Gegend Chinas. ;-)
27.4.19 03:08
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


padernosder (27.4.19 09:30)
Hallo Mirco,

erst einmal "danke" für Deinen Eintrag bei mir. Dein regelmäßiges Lesen und Kommentieren bringt mich in die "schmeichelhafte" Lage, sagen zu können: "Selbst in China werden meine Blog-Beiträge wohlwollend aufgenommen!" ;-)

Da hängst Du also faul in der Hängematte ab und läßt es Dir gut ergehen. Der Sand, das Meer, der Sonnenuntergang - eine Idylle, von der Du selbst sagst, sie sei als Dauerzustand kaum geeignet.

Doch das ist ja der Punkt. Gerade der sehr befristete Aufenthalt läßt das "Paradies" so köstlich erscheinen. Selbst hier zuhause erlebe ich das. Nach fünf Stunden "Libellen-Jagd" läßt die Spannung, die Freude nach. Dann bevorzuge ich einen schattigen Platz beim Italiener und erwecke meine "Lebensgeister" mit einem kühlen Bier. ;-)

Am 1. Mai startet in meiner Straße der Umzug der Maikönigin, als wichtiger Bestandteil des "Walpurgifests". Du wirst zur selben Zeit irgendwo in China die Fotos schießen, welche wir bald sehen können und sicher hast Du auch viel zu erzählen.

So soll es sein, der Austausch von verschiedenen "Lebenswirklichkeiten", welche hier im Blog ihre "Berührungspunkte" finden.

Eine gute Zeit wünsche ich Dir und viel Freude, bei allem was Du tust. ;-)




Marie / Website (27.4.19 12:10)
Lieber Mirco,

ich muss sagen, wenn ich mir Deinen Bericht so anschaue, stellt sich schon ein wenig Fernweh ein. Ich kann regelrecht nachempfinden, dass man sich an diesem Ort wirklich mal in aller Ruhe entspannen kann.

Allerdings gebe ich Dir auch darin recht, dass dies sicherlich kein Dauerzustand wäre. Ich finde so 1-2 Tage auch mal ganz nett, aber dann wird es mir auch ziemlich flott langweilig. Trotzdem glaube ich, dass dies ein wirklich "märchenhafter" Ort ist.

Sobald ich wieder rundum einsatzfähig bin, werde ich mir mal ein optimales Reiseziel aussuchen, allerdings möchte ich dann auch etwas länger unterwegs sein. ;-)


Ein wirklich sehr nettes Fleckchen Erde.....
Deine nächste Reise scheint dann wohl etwas mehr Disziplin einzufordern. Ich schätze, dort wirst Du wohl wieder auf einige Gegensätze stoßen. Ich bin gespannt. Komm gut wieder!

Liebe Grüße, Marie


Joslin / Website (7.5.19 15:04)
Lieber Mirco,
ich habe mich mal wieder an Deinen Reiseberichten erlabt und mich gleichzeitig gefragt,

a) wer außer Dir kennt in Europa die Phi Phi Inseln?

b) gibt es irgendwelche Orte im Asiatischen Raum, die Du noch nicht bereist bist aber noch dringend sehen möchtest?

Liebe Grüße aus der Heimat,
Jos.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung