Mirco's Reiseblog


Momentan in China

  Startseite
    Ningbo A bis Z
    Zhejiang-CN
    Fujian-CN
    Hunan-CN
    Sichuan-CN
    Gansu-CN
    Qinghai-CN
    Guangdong-CN
    Shandong-CN
    Jiangsu-CN
    Henan-CN
    Hubei-CN
    Yunnan-CN
    Shanxi-CN
    Shaanxi-CN
    Guangxi-CN
    Hainan-CN
    Chongqing-CN
    Shanghai-CN
    Beijing-CN
    Hong Kong
    Nordkorea
    Mongolei
    Japan
    Kambodscha
    Myanmar
    Vietnam
    Thailand
    Indonesien
    Philippinen
    Indien
    Iran
    Südafrika
    Eswatini
    Niederlande
    Frankreich
    Italien
    Vatikanstaat
    Deutschland
    Kurioses
    Kritisches
    Um die Erde
  Über...
  Archiv
  Reiseblog Info`s
  Reiseplan
  Reisestil
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Wie reich bin ich?
   Skyscanner
   Unterkunftssuche
   Weltuhr-Zeitzonen
   Ningbo - Wikipedia



Volksrepublik China Flagge Fahne GIF Animation Peoples Republic of China flag

https://myblog.de/mirco-reisen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hainan - Eine angenehme Flucht vor dem Coronavirus (02.02.2020 - 19.02.2020), Teil 1

Nachdem der Coronavirus (2019-nCoV) Ningbo nach und nach komplett lahmgelegt hatte, entschied ich mich kurzerhand nach Hainan zu fliegen. Hainan ist eine Insel sowie auch eine Provinz Chinas und liegt am südlichsten Ende des Landes.



Die Provinzhauptstadt Haikou, im Norden der Insel, war mein erstes Ziel.



Mehr oder weniger wie überall in China, hatte sich auch auf Hainan der Coronavirus bereits breit gemacht. Allerdings war es dort noch deutlich entspannter als in Ningbo. Maßnahmen wie Ausgangssperre oder vorsorgliche Isolation gab es nicht. Die Einwohner blieben vielmehr freiwillig zu Hause, was mir natürlich bei meinen Erkundungen entgegen kam.



Zudem trugen sonnige 29° ebenfalls zu meiner guten Laune bei, auch wenn mich das ständige Tragen einer Mundschutzmaske schon etwas nervte. Haikou bietet eine fantastische Altstadt. Von meinem Hotel aus, hatte ich einen herrlichen Blick auf die Qilou Old Street.



Die zahlreichen Gebäude,...



...welche zumeist um die 100 Jahre alt waren, zogen mich sofort in ihren Bann. Sie entsprechen dem typischen, häufig in Südostasien vorzufindenden, Baustil.



Durch die komplett verwaisten Gassen zu schlendern und einige sehr hübsche Fotos zu knipsen, war schon eine coole Sache.



Der Clock Tower,...



...ist ein Wahrzeichen von Haikou und steht direkt am Meishe-Fluss.



Mein kurzer Abstecher in den Evergreen Park war durchaus lohnenswert.



Neben beeindruckenden Grünflächen,...



....bot sich mir ein schöner Blick auf das Finanz- und Wirtschaftszentrum dieser Stadt.



Als ich meinen Spaziergang fortsetzte, erreichte ich zügig den Holiday Beach. Dieser gilt als schönster Strand Haikou`s.



Im Bezug auf die Strände kann ich im zweiten Teil dann nochmal richtig einen draufsetzen. ;-))

20.2.20 16:59
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


padernosder (20.2.20 21:42)
Hallo Mirco,

erst einmal freut es mich, daß Du weiterhin reisen kannst. Das mit dem Mundschutz ist echt "schwierig", ich mußte mal beim Arbeiten einen solchen benutzen, Mein ehemaliger Arbeitgeber "Adidas" hat übrigens derzeit besonders große Schwierigkeiten mit dem "China-Geschäft".

An der Reisezeit sehe ich, daß Du es entspannt angehen lassen konntest. Der interessante und für Dich "typische Baustil" kam mir "fremd" vor, aber das weißt Du natürlich besser. Jedenfalls war keine Pagode zu sehen. ;-)


XL (21.2.20 08:25)
Nice pictures

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung