Mirco's Reiseblog


Momentan in China

  Startseite
    Ningbo A bis Z
    Zhejiang-CN
    Fujian-CN
    Hunan-CN
    Sichuan-CN
    Gansu-CN
    Qinghai-CN
    Guangdong-CN
    Shandong-CN
    Jiangsu-CN
    Henan-CN
    Hubei-CN
    Yunnan-CN
    Shanxi-CN
    Shaanxi-CN
    Guangxi-CN
    Hainan-CN
    Chongqing-CN
    Shanghai-CN
    Beijing-CN
    Hong Kong
    Nordkorea
    Mongolei
    Japan
    Kambodscha
    Myanmar
    Vietnam
    Thailand
    Indonesien
    Philippinen
    Indien
    Iran
    Südafrika
    Eswatini
    Niederlande
    Frankreich
    Italien
    Vatikanstaat
    Deutschland
    Kurioses
    Kritisches
    Um die Erde
  Über...
  Archiv
  Reiseblog Info`s
  Reiseplan
  Reisestil
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Wie reich bin ich?
   Skyscanner
   Unterkunftssuche
   Weltuhr-Zeitzonen
   Ningbo - Wikipedia



Volksrepublik China Flagge Fahne GIF Animation Peoples Republic of China flag

https://myblog.de/mirco-reisen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Yunnan - Der Steinwald von Shilin (23.05.2020 - 30.05.2020), Teil 2

Lange hatte ich überlegt, ob ich den Steinwald im Gebiet Shilin besuchen sollte. Der bei chinesischen Touristen, sowie Besuchern aus ganz Asien, sehr beliebte Nationalpark gilt als sehr überteuert und überlaufen. Ich erfuhr allerdings, dass aufgrund der Pandemie nahezu keine Leute vor Ort sind und der Eintrittspreis temporär von 23 Euro auf lediglich 8 Euro reduziert wurde, dadurch entschied sich meine Überlegung dann quasi von allein.



Shilin liegt eineinhalb Fahrstunden südöstlich von Kunming. Schon direkt nachdem ich das Eingangstor durchschritten hatte, war mir sofort klar, dass ich den Besuch nicht bereuen würde. :-)



Die bis zu 30 Meter hohen Sandstein-Skulpturen wirkten auf mich wie eine Märchenwelt.



Großen Spaß machte es mir, die hübsch angelegten Wanderwege entlang zu schlendern.



Als ich unter derartigen Konstellationen hindurchmusste, ereilte mich doch hin und wieder leichtes Herzrasen. ;-)



Es fanden sich unglaublich viele kuriose Gebilde,...



...welche mir hervorragende Fotomotive boten. :-)



Im Park bestieg ich mehrere Aussichtspunkte, diese boten atemberaubende Aussichten über das Shilin-Karstgebiet.



Wie zu sehen hatte ich an diesem Tag allen Grund gut gelaunt zu sein. :-)))



Die Angestellten des Park erläuterten mir, dass sie über die ausbleibenden Besucher gar nicht so unglücklich wären. Die Tatsache, dass sich die Natur im gesamten Areal unglaublich schnell erholen würde, wäre wohl eine wirklich positive Folge.

9.6.20 03:35
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


padernosder (9.6.20 08:14)
Hallo Mirco,

eine wirklich tolle Felsenlandschaft, in der Du Dich aufgehalten hast. Sogar ein steinener Elefant war zu sehen. ;-)

Ich fand auch interessant zu hören, daß, zumindest in diesem Teil Chinas, die Menschen nicht reisen wollen, können, oder dürfen. Hier bei uns war es ein tägliches Thema, was in China los ist. Zur Zeit hört man aber wenig.

Nun hat man bei uns beschlossen, die Menschen bald wieder nach Mallorca fliegen zu lassen. In England hingegen muß jeder Einreisende 14 Tage in Quarantäne. Alles sehr unübersichtlich.

Dir wünsche ich sorglose Tage, woimmer Du Dich aufhältst! ;-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung