Mirco's Reiseblog


Momentan in China

  Startseite
    Ningbo A bis Z
    Zhejiang-CN
    Fujian-CN
    Hunan-CN
    Sichuan-CN
    Gansu-CN
    Qinghai-CN
    Guangdong-CN
    Shandong-CN
    Jiangsu-CN
    Henan-CN
    Hubei-CN
    Yunnan-CN
    Shanxi-CN
    Shaanxi-CN
    Guangxi-CN
    Hainan-CN
    Chongqing-CN
    Shanghai-CN
    Beijing-CN
    Hong Kong
    Nordkorea
    Mongolei
    Japan
    Kambodscha
    Myanmar
    Vietnam
    Thailand
    Indonesien
    Philippinen
    Indien
    Iran
    Südafrika
    Eswatini
    Niederlande
    Frankreich
    Italien
    Vatikanstaat
    Deutschland
    Kurioses
    Kritisches
    Um die Erde
  Über...
  Archiv
  Reiseblog Info`s
  Reiseplan
  Reisestil
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Wie reich bin ich?
   Skyscanner
   Unterkunftssuche
   Weltuhr-Zeitzonen
   Ningbo - Wikipedia



Volksrepublik China Flagge Fahne GIF Animation Peoples Republic of China flag

https://myblog.de/mirco-reisen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ningbo A bis Z

Botanischer Garten Ningbo (25.02.2020)

Nachdem ich knapp drei Wochen auf Hainan verbrachte, kehrte ich wieder nach Ningbo zurück. Aufgrund der Corona Epidemie herrschten, in Bezug auf die allgemeine Bewegungsfreiheit der Bevölkerung, deutlich strengere Regeln. Ningbo wurde mittlerweile von der chinesischen Regierung als Risikogebiet eingestuft. Viele Einrichtungen, wie Restaurants, Kinos, Shopping Malls, Schwimmbäder usw. waren alle noch geschlossen. Somit wurden größere Menschenansammlungen auf engstem Raum vermieden. Dennoch konnte ich, mit dem Botanischen Garten, ein bereits wiedereröffnetes Ausflugsziel, ausfindig machen. Dieses hatte ich noch niemals vorher besucht. ;-))



Es war nicht unbedingt so, dass dieser Garten mich komplett vom Hocker gerissen hätte, dennoch eröffneten sich mir ein paar sehr schöne Motive.



In Ningbo kehrte bereits der Frühling ein und zahlreiche Tulpen blühten in ihrer vollen Pracht.



Auch die in Ostasien sehr beliebten Kirschblüten konnte ich dort ebenfalls bewundern.



Das Areal um diese Pflanzen und Blumen wurde dazu großartig dekoriert.



Ferner entdeckte ich antike Windmühlen,...



...sowie eine altertümliche Eisenbahnstrecke, welche allerdings nicht in Betrieb war und dadurch lediglich als Anschauungsobjekt diente.



Hier habe ich ganz schön Schwein gehabt! :-)))



Insgesamt war es ein gelungener Halbtagesausflug. Diese Ansicht teilte auch dieser hübsche schwarze Schwan mit mir. :-)

9.3.20 01:39


Tianfeng Turm - Eine echte Pagode im Stadtzentrum von Ningbo (25.08.2018)

Wer meine Berichte regelmäßig verfolgt, dem ist bestimmt schon aufgefallen, dass ich im Laufe der Zeit eine gewisse Vorliebe für Pagoden entwickelt habe. :-)
Als historische und teilweise auch religiöse Gebäude wurden viele Pagoden in China während der Kulturrevolution teilweise oder vollständig zerstört. Im Zentrum von Ningbo findet sich glücklicherweise noch ein Original davon, der siebenstöckige Tianfeng Turm.



Diese Bauwerke werden Turm genannt, da es das Wort „Pagode” im chinesischen nicht gibt. Das in Europa gebräuchliche Wort „Pagode” stammt vermutlich von einem indischen Wort ab. Mit der buddhistischen Religion kam ein traditionelles buddhistisches Gebäude, die Stupa, aus Indien nach China. Hier vermischte sich die indische Architektur mit der lokalen chinesischen Art der geschwungenen Dächer...



...diese Tatsache spiegelt sich auch beim Tianfeng Turm wieder. Das antike Bauwerk ist, nach meiner persönlichen Ansicht, eines der schönsten Wahrzeichen von Ningbo.



Der Informationstafel konnte ich entnehmen, dass der Tianfeng Turm während der Tang-Dynastie (695 n.Chr.) erbaut wurde.



Für einen Eintrittspreis von 0,60€ können Besucher den schweißtreibenden Aufstieg, über die nach oben immer enger werdenden Holztreppen, bestreiten. Diese Herausforderung bin auch ich nach längerer Zeit mal wieder angegangen. ;-)



Von oben bieten sich, trotz der relativ klein gehaltenen Ausgucke, interessante Aussichten...



...über das riesige Stadtgebiet von Ningbo.

3.9.18 02:16


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung