Mirco's Reiseblog


Momentan in China

  Startseite
    Ningbo A bis Z
    Zhejiang-CN
    Fujian-CN
    Hunan-CN
    Sichuan-CN
    Gansu-CN
    Qinghai-CN
    Guangdong-CN
    Shandong-CN
    Jiangsu-CN
    Henan-CN
    Hubei-CN
    Yunnan-CN
    Shanxi-CN
    Shaanxi-CN
    Guangxi-CN
    Chongqing-CN
    Shanghai-CN
    Beijing-CN
    Hong Kong
    Nordkorea
    Mongolei
    Japan
    Kambodscha
    Vietnam
    Thailand
    Indonesien
    Philippinen
    Indien
    Iran
    Südafrika
    Eswatini
    Niederlande
    Frankreich
    Italien
    Vatikanstaat
    Deutschland
    Kurioses
    Kritisches
    Um die Erde
  Über...
  Archiv
  Reiseblog Info`s
  Reiseplan
  Reisestil
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Wie reich bin ich?
   Skyscanner
   Unterkunftssuche
   Weltuhr-Zeitzonen
   Ningbo - Wikipedia



Volksrepublik China Flagge Fahne GIF Animation Peoples Republic of China flag

https://myblog.de/mirco-reisen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Shipu - Zu Gast im historischen Fischerdorf (13.09.2019 - 14.09.2019)

Zwei Autostunden nahm die Anreise nach Shipu in Anspruch. Trotz der stattlichen Entfernung vom Stadtzentrum, gehört das kleine Fischerdorf noch zum Großraum von Ningbo. Das Dorf liegt am südlichen Rand des Stadtbezirks Xiang Shan, direkt an der Meeresküste. Shipu ist landesweit berühmt für sein exzellentes Seafood. Besonders die leckeren Krabben gelten als ein kulinarisches Aushängeschild in der Region. ;-)



Auch ich verzehrte davon reichlich und dies selbstverständlich mit großem Genuss. :-)



Während meines zweitägigen Aufenthalts herrschte gerade ein Fangverbot. So lagen die Fischerboote allesamt im Hafen...



...und offenbarten mir, aus der Vogelperspektive, ein herrliches Fotomotiv.



Neben der Fischerei, ist Shipu auch für seine gut erhaltene Altstadt bekannt.



Gemütlich schlenderte ich durch die antiken Gassen...



...und knipste fleißig vor mich hin. :-)))



Auch die traditionellen Papierregenschirme, eigneten sich wunderbar für einen Schnappschuss. ;-)



Zum Sonnenuntergang wurde mir ein Spaziergang am Strand empfohlen.



Leider war ich etwas zu spät dran, so kann ich Euch nur ein Foto bei Dunkelheit präsentieren. Ich finde es aber trotzdem einigermaßen gelungen. :-)



Folglich stiefelte ich am darauffolgenden Morgen noch einmal zum Strand und holte das Versäumte nach. :-)



Der Großraum rundum Ningbo hat unglaublich viel zu bieten. Über sechs Jahre lebe bereits in der Stadt und hab längst noch nicht alle Ecken besucht. Es gibt also noch einiges zu tun. ;-)

15.10.19 05:59


Tibet Plateau - Über drei Provinzen von Chengdu nach Lanzhou (17.08.2019 - 25.08.2019), Teil 5

In meinen vergangenen Berichten hatte ich Euch ja schon von einigen wunderschönen Orten, aus dem tibetischen Hochland, berichtet. Wie ich schon am Ende meines letzten Berichtes ankündigte, sind mir einige besondere Schnappschüsse, zwischen meinen Reisezielen, gelungen. Diese möchte ich Euch heute in meinem letzten Teil zeigen. Die interessantesten Besonderheiten, sind dabei die Menschen selbst.



Die Kommunikation stellte sich oft als etwas schwierig dar, obwohl sich die Tibeter mir gegenüber stets als sehr freundlich erwiesen. :-)



Ob schon etwas in die Jahre gekommen....



...oder noch etwas jünger. ;-)



Mein Hauptfortbewegungsmittel war der Bus, auch wenn es oft außerordentlich holprig zuging. ;-)



Während dieser Reisewoche legte ich rund 40 Stunden im Bus zurück. Selbst mittelschwere Blechschäden beeinflussten meinen Reiseplan nicht wesentlich.



Achtung Wildwechsel! ;-)



Nicht vorenthalten möchte ich Euch herrliche Landschaften, welche ich während meiner Reise durchqueren durfte.



Ich passierte riesige Yak-Herden,…



…sowie unzählige religiöse Plätze.



Abschließend möchte ich Euch dieses Kuriosum aus Lanzhou nicht vorenthalten. Hierbei handelt es sich um abgezogene Schafhäute, welche wieder zusammengenäht und prall mit Luft gefüllt wurden.



Diese taugen wunderbar, um damit den Gelben Fluss hinabzutreiben. ;-)



Nun hat diese großartige Reise aber wirklich ein Ende und in ein paar Tagen geht es zur Erholung erstmal nach Thailand. :-)))
30.9.19 04:50


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung